13. Mai 2015

Weirdo .Normales Leben- Nein Danke !












Wer will  noch ein normales Leben ? Und mit normalem Leben meine ich  jeden Tag 8 bis 10 Stunden in einem langweiligen Job arbeiten , normale Wohnung, normale Freunde,normaler Mann. Jeden Tag das selbe essen , immer über die  selben Sachen reden, immer das selbe machen.
Wir wollen schön sein. Wir wollen nicht altern.
Aber das ist noch nicht genug, wir wollen besonders sein. Das Styling muss außergewöhnlich sein, Problemzonen sind das Todesurteil , das Auto fahren macht nur in einem luxus  Auto Spaß. 
Wir sind niemals zufrieden und wollen immer mehr. Keiner möchte mehr normal sein, keiner möchte mehr unsichtbar sein. Wir wollen das sich die Menschen an uns erinnern , über uns reden wir möchten geschätzt und respektiert werden. Ernst genommen werden.


Wir werden alle immer individueller, mutiger, einzigartiger. Menschen machen keine Ausbildungen mehr , sondern setzten sich lieber vor eine Kamera und teilen Ihr gesamtes Leben  zum Beispiel in der weiten  "Youtube Welt" .
Wenn man damit dann erfolgreich ist  kann man locker das 5 Fache verdienen wie eine Krankenschwester zum Beispiel, ob das jetzt fair ist darüber könnte man schön streiten denke ich.
Schöne Frauen suchen sich reiche Männer . Suggardaddys ersetzen harte Arbeit und fleiß, siehst du gut aus hast du  ausgesorgt- Checkpot ?Oder lieber nicht!!!
Instagramm "Models" verdienen Ihr Geld in dem sie für  Detox Tees  mit denen man ja ganz ohne Diät sooo Dünn wird (ist klar) und verschiedene Mode werben. Jeder auf Instagram macht jetzt nur noch Selfies mit Henna an den Händen, falschen Nasenringen oder mit diesen komischen schwarzen Sturmmasken mit den Löschern drinn, wo dann nur noch die Falschen Wimpern und die dicken gespritzten Lippen raus gucken. Jeder 0-8-15 Promi bringt ein Fit in 12 Wochen Programm für gefühlte 300 Euro raus. Wenn man abnehmen möchte muss unbedingt ein Eisweisspülverchen her.  Ja Instagram turnt mich gerade ein wenig ab wie Ihr merkt. 
Wir möchten alle so viel Geld wie möglich  verdienen aber so wenig wie nötig dafür arbeiten. Gehen wir Vollzeit arbeiten haben wir zwar Geld aber keine Zeit unser Leben zu genießen. Gehen wir nicht arbeiten weiß man die Zeit nicht zu schätzen-weil man einfach zu viel davon hat.
Wir möchten alle diese eine besondere Idee haben die uns zu dem Durchbruch verhilft und  reich macht. Wir möchten tun was wir lieben. Wir möchten aus der normalen Welt ausbrechen. Wir wollen uns mit dem Standart mit dem 0-8-15 Leben nicht mehr zufrieden geben. 

Wir möchten alle bloggen. Wir möchten das fremde Menschen sich für unser Leben interessieren.
Sie sollen unsere Bilder an sehen uns Komplimente machen. Wir halten uns alle für interessant genug das  sich tatsächlich jemand dafür interessiert was wir essen, was wir kaufen und was wir machen.
Wir leben echt in einer komischen Welt oder etwa nicht? Gerade in den letzten Tagen habe ich mir so oft gedacht : Mensch jetzt Instagram löschen, Blog schließen und den YouTube Kanal  eliminieren. Aber warum ? Mir macht diese ganze "Internet Sache" unheimlich viel Spaß. Nur bin ich gerade jetzt in einer Phase in der ich mich auf die  wirklich  wichtigen Dinge im Leben konzentrieren möchte. Sonst war das einzige wichtige eigentlich immer : Gutes Aussehen, Geld, Geld, Geld. Aber erwarte ich von meinem Leben tatsächlich nicht mehr? Habe ich wirklich nicht mehr im Kopf oder mehr zu bieten? Doch eigentlich schon.
Aber sich mit den wichtigen Sachen im Leben zu beschäftigen ist wesentlich anstrengender. Ich glaube das man nie genug an sich arbeiten kann und man sollte nie aufhören sich ins positive zu entwickeln.



Kommentare:

  1. Du machst dir immer so viele Gedanken um dein Leben. Wie du lebst wie du rüber kommst, anstatt dein Leben einfach mal zu genießen, so wie es ist.
    Du kannst doch das wert schätzen was du bist und was du hast aber immer hört man meistens nur das du unzufrieden bist.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also ich habe den Eindruck das sie ihr Leben sehr genießt. Fährt oft weg( wie gerade jetzt in den Urlaub) hat eine tolle Wohnung, Freunde und sieht super aus. Wenn Sara ein nachdenklicher und anspruchsvoller Mensch ist hat das ja nicht direkt was mit unzufrieden zu tun oder?

      Löschen
    2. Hallo Anonym :)

      Ich bin ein sehr nachdenklicher Mensch, was ich aber nicht als negativ bezeichnen würde. Ich gehöre zu den Menschen die sehr hohe Ansprüche an sich selbst und das Leben stellen , so bin ich und werde ich immer sein. Wenn dir meine Art oder die Sicht auf bestimmte Dinge nicht gefällt kann ich da nichts dran ändern .

      Liebe Grüße !

      Löschen
  2. Toller Post ich kann deine Gedanken echt gut verstehen <3

    AntwortenLöschen
  3. Du sprichst mir aus der Seele ohne Scheiß

    AntwortenLöschen